26.08.2014

Soko Klima lädt gemeinsam mit der Stiftung SPI Drehscheibe Kinder-

schirin

Soko Klima @Berlin am 25.9.14, 16-19h

Soko Klima lädt gemeinsam mit der Stiftung SPI Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik am 25.9. von 16-19h zur aktiven Diskussion in den Ding Dong Dom ein.

Praxis oder Utopie?! Kinder und Jugendliche in Stadtplanung und Klimaschutz

Wir wollen diskustieren mit
JÖRG STOLLMANN – Professor für Städtebau und Urbanisierung / TU Berlin
KARIN BREMER – Vertreterin von der SPI Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin
KATHARINA HOMANN – Moabiter Ratschlag e.V.
LISA-MARIE DONATH – Schülerin des Carl von Ossietzky Gymnasiums
und IHNEN.

Eingeleitet von kurzen Impulsvorträgen der geladenen Expert*innen und den GORILLAS (2 Künstler des Improvisationstheaters) wird die Diskussionsrunde für alle Teilnehmenden geöffnet. Herzlich eingeladen sind besonders Kinder und Jugendliche und alle, die sich für deren Belange einsetzen – sei es schulisch, institutionell, oder privat.

Die Diskussion wird von der Comic-Künstlerin Imke Schmidt auf Großleinwänden dokumentiert und vom Improvisationstheater begleitet.

Gemeinsam mit Vertreter*innen lokaler Kinder- und Jugendforen, von engagierten Verbänden und Institutionen sowie der jeweiligen Stadtpolitik, können Erfahrungen mit Beteiligungsprozessen junger Akteure ausgetauscht werden. Die Veranstaltung soll informieren und neue Ideen und Ansätze für Kinder und Jugendbeteiligung an der Stadtplanung mit Fokus auf Klimaschutz hervorbringen.

Im Anschluss gibt es Häppchen, Gespräche und die Möglichkeit mittels der entstanden Zeichenwände weiter zu diskutieren. Weitere Projekte stehen hier Frage und Antwort und auch der Soko Klima-Methodenkoffer  wird präsentiert und kann kostenlos mitgenommen werden.

Am 25. September 2014, 16.00 – 19.00 Uhr
Ding Dong Dom – Theater der Zukunft
Holzmarktstr. 25, 10243 Berlin

fb-Veranstaltung

Infos + Anmeldung:
soko-klima@ufu.de
www.soko-klima.de

Anmeldung erwünscht.
Teilnahme ist kostenlos!

Die Veranstaltung läuft in Kooperation mit der Stiftung SPI Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik und dem Eckwerk.

Schreibe einen Kommentar